Mein Auslandstagebuch

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Graduation & Dalton

Gestern war Graduation und es war richtig richtig traurig und auch irgendwie schoen, aber ueberwiegend traurig - fuer mich.
Wir waren zusammen mit Nichole da und es war halt ne richtig coole Zeremonie sozusagen, alle Seniors hatten ihre Roben an und den Graduation Hut, ihr wisst bestimmt wie der aussieht. Und die haben sich viel Muehe fuer eine Slide Show "Now and then" gemacht, wo Babypictures und dann Fotos von jetzt von jedem Graduate gezeigt wurden. Richtig schoen mit toller Musik und sowas.
Es wurden viele Reden gehalten und am Ende wurde dann jedem sein Diploma gegeben. Als letztes kam wieder mal Jordy, das geistlich behinderte Maedchen. Nicht einfach, weil das Beste zum Schluss kommt, sie hat einfach vom Alphabet her den letzten Nachnamen. Alle sind fuer sie ausgeflippt und ich will euch sagen, da war richtig volles Haus, alle haben gerufen fuer sie und zum Schluss sind wir alle aufgestanden. Ich fand es einfach so ruehrend und die hat sich gefreut wie ein Honigkuchenpferd, aber realisieren kann sie das alles leider gar nicht, so wie jeder andere. Sie freut sich einfach immer sehr und natuerlich ist es eine super Leistung, dass sie ihren Abschluss bekommen hat. Ein Freund von mir, Ryan, hat sogar ein paar Traenchen verdrueckt, vor Freude oder sonst was, weil's einfach so ruehrend war. Aber der ist auch ein bisschen speziell, muss man dazu sagen ;-) nichts fuer ungut.
Als alles vorbei sind wir nach draussen in den Hallway und da war es natuerlich richtig voll, weil jeder jedem gratulieren wollte und ich habe mich dann auch zu den Seniors, die meine richtig guten Freunde geworden sind, durchgequetscht und habe gratuliert. Tia und ich haben dann auch ein paar Traenchen verdrueckt, denn wir sind echt gute Freunde geworden und es ist unwahrscheinlich, dass wir uns im Sommer wiedersehen. Sie hat zwar versprochen, dass sie diese Woche noch ab und zu mal in der Schule besuchen kommt, aber man merkt eben, dass sich jetzt alles langsam dem Ende zuneigt.
Heute fehlt sie mir auch schon sehr und in PreCalculus hatte ich einfach nicht mehr so viel Spass wie sonst. Alles kommt einem viel leerer vor und in manchen Kursen, wo auch ein paar Seniors drin waren, es ist einfach ganz still und bedrueckt... und irgendwie komisch.
U.S. History ohne Theo und Thomas war total bloed, denn die haben immer Spass gemacht und ich hab mich super mit denen verstanden. Thomas kehrt schon am Donnerstag wieder nach Hause zurueck, aber ich werde ihn auf jeden Fall besuchen gehen sobald ich kann.
Im Moment passt mir das einfach so gar nicht und ich will mich nicht verabschieden. =(

Na ja, nun zum Thema Dalton, der gestern hier einmarschiert ist. Uiiii, der sieht doch mal richtig gut aus! ;-) haha! Aeehhm, ja... wenn ich wieder genug Fotos fuer einen neuen Ordner zusammen hab, seht ihr auch mal ein Bild von dem, aber hallo, der ist echt super nett und alles. Da der leider gestern erst sehr spaet angekommen ist, hatten wir nur Zeit "Cloverfield" zu gucken und heute macht der sich nen schoenen Tag mit Laurie und bekommt einen neuen Laptop (den ich hab), nen Haircut und was weiss ich nicht noch. :-)

Das war es aber soweit auch erstmal. Ich lass von mir hoeren! :-)

19.5.08 22:12

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen